Hulda von Motzki und Friedrich Lange

Ich freue mich, wenn ich im Ostpreußischen Geschlechterbuch Photos von Personen finde, die einen Bezug haben zu der Region, in der auch meine Vorfahren lebten und deren Namen mir aus den Kirchenbüchern bekannt sind.

Von meinen eigenen ostpreußischen Vorfahren existieren leider fast keine Photos. Durch diese Photos bekomme ich eine Vorstellung davon wie auch sie möglicherweise ausgesehen haben mögen. Haben meine ostpreußischen Ur-Ur-Großmütter ähnliche Hauben getragen und ebenso steif neben ihren – vermutlich nicht selbst erwählten – Ehemännern gesessen … ?

Die Familie von Motzki (manchmal von Mocki genannt) ist mir im Kirchenbuch von Eichhorn in Pr. Eylau begegnet. Ida Johanne Adelheide von Motzki ist eine Schwester der oben abgebildeten Henriette Hulda von Motzki. Sie heiratet den 1822 in Eichhorn geborenen Organisten Rudolph Friedrich Wilhelm Schadwell, einen Sohn des Organisten und Kirchschullehrers Ferdinand Wilhelm Schadwell und dessen Ehefrau Wilhelmine Geisler. Auch ihre 10 Kinder werden in Eichhorn geboren.

Vater der beiden ‘von Motzki-Schwestern’ ist Johannes Ignatius Andreas von Motzki. Laut Ostpreußischem Geschlechterbuch war er Hauptmann und 1827 Obergrenzkontrolleur zu Memel. Er starb jedoch nicht in Memel, sondern am 8. Juli 1846 in Klein Dexen – vermutlich im Hause seines (oben abgebildeten) Schwiegersohnes Friedrich Lange, der dort um diese Zeit als Organist und Kirchschullehrer tätig war.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen