Familie Schaumlöffel in Amsterdam

Wilhelm Bernhard Schaumlöffel ist einer der beiden jüngeren Brüder meines Ur-Ur-Ur-Großvaters Johann Georg Schaumlöffel. Von ihm war bislang lediglich bekannt, dass er im Jahre 1851 als Taufzeuge in Amsterdam erwähnt wird. Nun aber konnte ich ein wenig mehr über seinen Verbleib herausfinden, wobei mir diese niederländische Seite sehr geholfen hat!

Wilhelm Bernhard Schaumlöffel wird im Juli 1790 in Kassel geboren. Um 1800 verlassen seine Eltern – der Schneidermeister Johann Conrad Schaumlöffel und Ehefrau Anna Elisabeth Giebel – die Stadt Kassel und leben fortan mit ihren 9 Kindern (5 Söhnen und 4 Töchtern) in Vegesack an der Weser.

Die Söhne Johannes (*1780) und Johann Conrad Schaumlöffel (*1781) werden Schneider in Vegesack – Tochter Sophie Elisabeth (*1784) heiratet 1814 den Schneidermeister Carl Heinrich Conrad Müller aus Nienburg – mein Vorfahre Johann Georg Schaumlöffel (*1787) wird Schneider in Lüssum – Martha Elisabeth (*1789) verstirbt 1812 als Dienstmagd in Bremen – Anna Martha (*1794) stirbt im Alter von 11 Jahren (vermutlich) in Vegesack.

Wilhelm Bernhard Schaumlöffel ist 16 Jahre alt als er im April des Jahres 1808 in der Reformierten Kirche in Blumenthal konfirmiert wird. Wie bereits sein Vater und seine älteren Brüder erlernt auch er das Schneiderhandwerk. Vielleicht ist er auf seiner anschließenden Wanderschaft nach Amsterdam gelangt?

Am 13. Februar 1822 heiratet er dort Catharina Maria Anna Schamper, eine Tochter des Barbiers Gabriel Schamper und dessen Ehefrau Marie Therese le Sage.

Unterschriften des Ehepaars und ihrer Trauzeugen

Aus dieser Ehe gehen 4 Kinder hervor.

In den Geburtsanzeigen der Kinder ist vermerkt, dass die Familie im Zentrum Amsterdams, Heiligeweg Nr. 90, lebt. Wilhelm Bernhard Schaumlöffels Ehefrau Catharina Maria Anna Schamper muss vor 1839 verstorben sein, denn am 14. August 1839 heiratet Wilhelm Bernhard erneut. Seine zweite Frau wird Katrina Rietmeijer aus Amsterdam, eine Tochter des Kutschers Hendrik Rietmeijer und dessen Ehefrau Helena Snijders.

Familie Schaumlöffel wohnt nun in der Kerkstraat Nr. 453, wo von 1840 bis 1849 vier weitere Kinder zur Welt kommen, deren Weg ich teilweise verfolgen konnte.

Wilhelm Bernhard Schaumlöffel muss nach 1866 verstorben sein. Sowohl seinen Sterbeeintrag als auch die Sterbedaten seiner beiden Ehefrauen konnte ich bislang nicht finden. Wilhelm Bernhards Enkelin Helena Slot wandert 1923 mit ihrem zweiten Ehemann Jan Woud in die USA aus.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Familie Schaumlöffel in Amsterdam

  1. Henri. Bik sagt:

    Ihre Geschichte hat mich veranlasst zu versuchen weitere Daten über die Familie Schaumlöffel in Amsterdam zu ermitteln. Ich fand nur:
    Wilhelmina Bernardine Schaumlöffel (geb. 27/07/1849) starb 27/01/1922 in Castricum
    https://www.wiewaswie.nl/nl/detail/36042244

    Dann habe ich nachgefragt auf stamboomforum.nl: https://www.stamboomforum.nl/familienamen/2/61249/0?utm_source=reply_notify&utm_medium=email&utm_campaign=sf#bottom

    Darauf haben mehrere Mitglieder mich geholfen und daraus resultiert:

    Wilhelm Bernhard Schaumlöffel (geb. 13/071790) starb 07/06/1855 in Amsterdam.
    https://familysearch.org/ark:/61903/3:1:S3HT-6133-FKZ?cc=2020117 Mitte Rechts

    Catharina Maria Anna Schamper (geb. 11/06/1792) starb 25/06/1837 in Amsterdam. https://archief.amsterdam/inventarissen/inventaris/5009.nl.html#KLAF01127000159 Rechts Oben

    Katrina Rietmeijer (geb. 08/081808) starb 28/11/1889 in Amsterdam 81 Jahre alt.
    https://familysearch.org/ark:/61903/3:1:9398-15S8-GZ?cc=2020117 Akte 9168

  2. Birgit Schleef sagt:

    Ich tue einfach mal
    Ich bin eine geborene Schaumlöffel
    Mein Großvater Wilhelm Schaumlöffel geb 27.12.1895 bei Hannover der heiratete Sophie wichmann daraus entstanden
    Anna Schaumlöffel
    August Schaumlöffel….mein Vater
    Ernst Schaumlöffel …im Krieg gefallen
    Wilma Schaumlöffel
    Die sind alle mittlerweile verstorben
    Aus der Ehe von August und Annemarie entstanden wir Ingeborg Brigitte Anna Sophie
    Und ich birgit margret Maria Schaumlöffel
    Vlt ist man ja irgendwie verwandr

Kommentar verfassen