Schlagwort-Archive: Kirchenbücher

Einblick in das älteste Kirchenbuch von Kl. Dexen

Das älteste Kirchenbuch des ehemaligen Kreises Pr. Eylau ist ein Taufbuch der Kirche von Klein Dexen, das im Jahre 1607 beginnt. ‚In Dexen wirkte damals der Pfarrer Johannes Lucas, welcher bei seiner am 28. Februar 1596 auf der Albertina in Königsberg unter dem Rektorat des Professors … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Familie Kebbe in Pompicken, Pr. Eylau

Der kleine Ort Pompicken im Kirchspiel Klein Dexen ist über mehrere Jahrhunderte ein ‚Hospitaldorf‚. Das bedeutet, dass die Abgaben der Bauern zur Unterhaltung eines Hospitals verwendet werden – in diesem Fall ist es das Hospital der nahe gelegenen Stadt Zinten. „In einem Erlaß vom 24.1.1550 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mit hellblauer Farbe geschmacklos angestrichen …

In manchen Kirchenbüchern findet man nicht nur Tauf-, Heirats- und Sterbeeinträge, sondern an einigen Stellen auch Vermerke der Pastoren über besondere Vorkommnisse innerhalb der Gemeinde. Die folgenden Zeilen stammen aus dem Kirchenbuch von Landsberg, Pr. Eylau. Verfasst wurden sie 1822 vom damaligen Landsberger Pfarrer Carl Wilhelm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Taufen der Altstädtischen Kirche Königsberg

Unter die digitalisierten Kirchenbücher von Glogau in Niederschlesien hat sich ein Taufbuch der Altstädtischen Kirche Königsberg verirrt. Zu finden sind darin die Taufen der Jahre 1824 bis 1831.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dorf, Gut und Waldhaus Schwadtken

Die Ortsbezeichnung Schwadtken kommt im ehemaligen Kreis Pr. Eylau mehrfach vor: es gibt sowohl ein Dorf namens Schwadtken, ein Waldhaus Schwadtken und ein Gut namens Schwadtken (bei Finken – zum Kirchspiel Buchholz gehörig). ‚Das Dorf Schwadtken … war eine alte prußische Siedlung. Der kleine Ort lag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kirchenbücher aus dem Kreis Pr. Eylau online

Vor 10 Tagen wurde das Internetportal Archion freigeschaltet – ein kostenpflichtiges Webportal, das digitalisierte Kirchenbücher aus deutschen evangelischen Kirchenarchiven bereitstellt. Beteiligt ist auch das EZAB (Evangelisches Zentralarchiv Berlin) und so werden nach und nach auch eine Reihe ostpreußischer Kirchenbücher einsehbar sein. Auch aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Digitalisierte Kirchenbücher aus Hessen

Meine hessischen Vorfahren (Schaumlöffel, Giebel und Bonacker) lebten in Obervorschütz, Felsberg und Frankenberg an der Eder. Von allen drei Orten sind mittlerweile Kirchenbücher im Internet zu finden, die vom Staatsarchiv Marburg digitalisiert wurden. Auch die Kirchenbücher vieler anderer hessischer Orte sind unter den Digitalisaten der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Aufgebote der Steindammer Kirche (1835-78)

Inmitten der digitalisierten Bestände des Staatsarchivs Allenstein entdeckte ich unter der Signatur 1390 (Acta der Kirchen- und Pfarrbauten-Sachen zu Wartenburg) auch ein ‚Aufgebote-Buch‚, das jedoch mit Wartenburg nichts zu tun hat. Enthalten sind (ab Seite 22) die Aufgebote der Steindammer Kirche in Königsberg  (auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Standesamtsunterlagen von Pr. Eylau

Der polnische Genealogie-Verein (PGT) ist dabei, nach und nach die im Staatsarchiv Allenstein noch vorhandenen Standesamtsunterlagen zu digitalisieren. Für den ehemaligen Kreis Pr. Eylau sind bereits einige Jahrgänge verschiedener Kirchspiele abrufbar – zum Beispiel die Unterlagen von: Albrechtsdorf  Stadt Landsberg Landgemeinde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erinnerung an die Anfänge …

Manchmal erinnere ich mich an die Anfänge meiner Ahnenforscherei vor etwa 15 Jahren. Ich weiß noch wie sehr ich mich gefreut habe, wenn ich nach stundenlanger mühsamer Suche in einem unleserlichen Kirchenbuch plötzlich den Namen eines Vorfahren entdeckte. Ich erinnere mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar