Schlagwort-Archive: Mühlen/Müller

Müller-Familie Pohlmann im Ermland

Mit dieser Pohlmann-Familie habe ich mich nur ganz am Rande beschäftigt, weil ich etwas über die Familie wissen wollte, in die meine Ur-Ur-Urgroßmutter Friederica Henrietta Ankermann, geb. Schmidt im Jahre 1848 einheiratete. Als Friederica Henrietta Ankermann, geb. Schmidt in Heilsberg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von Konnegen nach Freudenberg

Das Erforschen der Lebensumstände meiner Vorfahren ist für mich der spannendste Teil meiner genealogischen Recherche. Mit etwas Glück finden sich immer mal wieder Hinweise, die ein wenig mehr Licht ins Dunkel bringen und es ermöglichen, die Lebenswege der Ahnen nachzuzeichnen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Familie Ankermann und die Mühle in Potritten

Oft sind es – wie auch in diesem Fall – Zufallsfunde, die es ermöglichen, den Verbleib von Familienangehörigen noch im Nachhinein aufzuklären. Joseph Ankermann, Kürschnermeister, Restaurateur bzw. Gastwirt in Heilsberg, wohnhaft in Heilsberg, Am Markt Nr. 18, verstirbt dort am 13. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verkauf der Mühle auf dem Kohnertsberg

Über die Mühlen in Landsberg, Pr. Eylau (Górowo Iławeckie) habe ich bereits an anderer Stelle geschrieben. Eine dieser Mühlen gehörte meinem Ur-Urgroßvater Johann CARL Westphal.  ‚Nach der Separation baute Müller Westphal inmitten seines zugetheilten Landes auf dem Kohnertsberge einen schönen Gallerie-Holländer‘ schreibt Rektor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Finken, Pr. Eylau

Finken liegt an der Strecke von Landsberg nach Mehlsack und heißt heute ‚ZIĘBY‚. Der Ort existierte schon in früher prußischer Zeit. ‚Bald nach 1564 kaufte Johann von Kreytzen auf Gr. Peisten von einem Herrn von der Groeben Finken mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Die Mühle in Spittehnen

Wann wurde sie gebaut? Seit wann existiert sie nicht mehr – die Mühle in Spittehnen bei Bartenstein? Etwa dort müsste sie gestanden haben. Herzlichen Dank an Jochen Voelkner in Dänemark, der versucht hat, den ehemaligen Standort zu kennzeichnen! Mein Ur-Ur-Großvater … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Fragment der alten Mühle in Landsberg, Pr. Eylau

Bei meinem Besuch in Landsberg vor zwei Monaten habe ich ein Fragment der alten Landsberger Mühle sehen können. Allein hätte ich diesen Rest des Fundaments niemals gefunden – Frau Heidenreich, die immer dort in der Gegend gewohnt hat, konnte sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Mühlen in Natangen um 1755

Johann Friedrich Enders, Karthograph des Kaisers, lebte in Elbing. Im Jahre 1755 fertigt er eine Landkarte des Ermlands an. Der nachfolgende Kartenausschnitt stammt aus dieser ‚Enders-Karte‘. Ich habe versucht, die dort verzeichneten natangischen Mühlen zu markieren. Diese sind allerdings nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Mühle in Wilknitt, Heiligenbeil

Leider habe ich die Wilknitter Mühle nicht gesehen als wir im Sommer 2004 durch Natangen fuhren. Vielleicht wusste ich damals auch noch gar nicht, dass es zu dieser Mühle eine familiäre Verbindung gibt …. Aber ich muss in unmittelbarer Umgebung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Müngen im Kreis Heiligenbeil

In einem Telefonat wies mich Herr Ludwig Hantel darauf hin, dass es ungenau sei, als Geburts- oder Sterbeort der Bewohner des Ortes Müngen im Kreis Heiligenbeil nur ‚Müngen‘ anzugeben. Seit 1741 existierten in Müngen 3 Höfe –  Müngen I, II … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar