Karl von Elern auf Bandels, Pr. Eylau

vonElern

Von 1882 bis zu seinem Tod im Jahre 1912 ist Karl August Dietrich von Elern Besitzer des Ritterguts Bandels, Pr. Eylau, das zur Kirche und zum Standesamtsbezirk von Albrechtsdorf gehört. Karl von Elern wird am 24.3.1841 in Krotoschin, Posen, geboren. Seine Ehefrau ist Helene von Elern, geb. Freiin von König. ‚Von Elern war ein guter Landwirt und auch politisch sehr tätig. Er war Mitglied des Kreistages und Kreisausschusses, von 1893 bis 1901 Landrat des Kreises Pr. Eylau und von 1897 bis 1910 konservativer Abgeordneter des Preußischen Abgeordnetenhauses und des Reichstages in Berlin‘ (Horst Schulz, Die Städte u. Gemeinden des Kreises Pr. Eylau, S. 496.)

In einer vom Staatsarchiv Allenstein digitalisierten Akte befindet sich auch die Bestallungsurkunde, mit der er zum Landrat ernannt wird.

vonElern_Bestallung

Wir Wilhelm von Gottes Gnaden, König von Preußen etc. thun kund und fügen zu wissen, daß Wir Allergnädigst geruht haben, den Kreisdeputirten und Rittergutsbesitzer Karl August Dietrich von Elern auf Bandels zum Landrath des Kreises Pr. Eylau, Regierungsbezirk Königsberg zu ernennen.

Es ist dies in dem Vertrauen geschehen, daß der nunmehrige Landrath von Elern Uns und Unserem Königlichen Hause in unverbrüchlicher Treue ergeben bleiben und die Pflichten des ihm anvertrauten Amtes in ihrem ganzen Umfange mit stets regem Eifer erfüllen werde, wogegen derselbe sich Unseres Allerhöchsten Schutzes bei den mit seinem gegenwärtigen Amte verbundenen Rechten zu erfreuen haben soll.

Urkundlich haben Wir diese Bestallung Allerhöchst Selbst vollzogen und mit Unserem Königlichen Insiegel versehen lassen.

Gegeben Neues Palais, den 3. Juni 1893

(gez.) Wilhelm R.

für den Minister des Innnern

(gez.) Schönstedt

Bandels_Karte

Karl von Elern erwarb den Gutskomplex Bandels – mit den beiden Vorwerken Kobbelbude und Suiken – am 1.7.1882 von der Vorbesitzerin Johanna Ackermann. Nach seinem Tod am 27. Oktober 1912 übernimmt sein jüngster Sohn, der Rittmeister Carl Moritz Oscar Wilhelm Ludolph von Elern (geboren am 21.7.1886 auf Gut Bandels) das Gut. Bis 1945 bleibt dieser Besitzer der Begüterung. Am 11.12.1964 verunglückt er in Bonn tödlich.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Karl von Elern auf Bandels, Pr. Eylau

  1. Sebastian sagt:

    Najprawdopodobniej pochowany w posiadłości w parku.

  2. Philippe POINSARD sagt:

    I am looking for datas about aniela von elern Who married thé brother of my grand Mother Marthe ballu de passay.His name was philippe ballu de passay.Aniela von elern died in a car race with her Bugatti in north africa.was she of thé family of Carl von elern?Thank you for your answer

Schreibe eine Antwort zu Sebastian Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.