Lippische Intelligenzblätter

Sogenannte ‚Intelligenzblätter‚ erschienen früher in allen möglichen Regionen. Es gab sie auch im ‚Lipperland‘. Diese Lippischen Intelligenzblätter wurden von der Landesbibliothek Detmold digitalisiert und sind hier einsehbar. Das erste Blatt erschien im Februar 1767 ‚Auf Gnädigst=Landesherrlichen Befehl‚.

(Quelle: Landesbibliothek Detmold)

Bei einem genealogischen Bezug zu dieser Gegend lohnt sich eine Durchsicht dieser Blätter!  Man erfährt eine Menge über regionale Gegebenheiten, aber auch über familiäre Verhältnisse und Familienzusammenhänge, da in diesen Blättern z.B. auch gerichtliche Nachrichten wie Konkursverfahren, Gesuche von Deserteuren u.ä. veröffentlich wurden.

Verzeichnis der im Jahre 1808 Kopulierten und Gebohrenen mit Einschluß der Juden‚ – rechts: Verstorbene und deren Todesursachen; Auszug aus einem 1809 erschienenen Lippischen Intelligenzblatt (Quelle: Landesbibliothek Detmold)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.