Schlagwort-Archive: Königsberg

Anna Barbara Taubenhahn – die Ehefrau des Amtmanns

Endlich ist es mir gelungen, das Rätsel um die Identität der Ehefrau des Preußisch Eylauer Amtmanns Christian Ankermann zu lösen! Es war eine ziemlich mühsame Puzzle-Arbeit, die mich so manche halbe Nacht gekostet hat … Christian Ankermann wird im Januar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

So mancher Bauer bleibt mit offenem Mund und Auge stehen

Die von Ernst Litfaß erfundenen Säulen wurden auch ‚Annonciersäulen‚ genannt. Im Jahre 1878 setzt sich Elimar Klein dafür ein, dass sie auch in Königsberg aufgestellt werden. Rg. Königsberg, 29. März. Unsere Vaterstadt soll durchaus weltstädtisches Aussehen erhalten. Unser Mitbürger Elimar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Rosalie Löwensohns bewegtes Leben

Rosalie Löwensohn wird am 13. Dezember 1830 als Tochter des Schneiders Jacob Löwensohn (auch Löwinsohn oder Levinsohn geschrieben) und seiner Ehefrau Ernestine Jacobi (auch Jacoby) in Königsberg geboren. Die Familie ist jüdischen bzw. mosaischen Glaubens. Nach dem Tod des Vaters … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Christian Ankermann – Amtmann in Pr. Eylau

Die momentane Quarantäne-Situation bietet viel Zeit für Spurensuchen, die man immer schon einmal in Angriff nehmen wollte! Die Suche nach der Identität von Christian Ankermann führt mich in verschiedene Kirchspiele rund um Königsberg – u.a. nach Dollstädt, Stadt Pr. Eylau, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Wöchentliche Königsbergische Frag- und Anzeigungs-Nachrichten (1735-1799)

Momentan stöbere ich mit großer Begeisterung in den ‚Wöchentliche(n) Königsbergische(n) Frag- und Anzeigungs-Nachrichten‘, die in den Jahren 1735 bis 1799 in Königsberg erschienen. Einige Jahrgänge wurden von der Staats- und Universitätsbibliothek in Bremen digitasiliert. Leider ist der Jahrgang 1757, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Familie Ankermann und die Kunstakademie in Königsberg

Wenn möglich, versuche ich auch die Lebenswege der Geschwister meiner Vorfahren zu verfolgen und manchmal entdecke ich dabei Verbindungen zu interessanten Personen und Familien. Im Fall von Ernst Ankermann, der – aufgewachsen in einer Kaufmannsfamilie im beschaulichen ostpreußischen Landsberg – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Bestände des Königsberger Staatsarchivs in Allenstein

Schon mehrfach habe ich mich darüber gewundert, dass im Staatsarchiv von Allenstein so viele Dokumente vorhanden sind, die ursprünglich aus dem Königsberger Staatsarchiv stammen und die man eigentlich im Geheimen Staatsarchiv PK in Berlin vermuten würde, wo ja der Großteil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Kartoffeln gehören nicht unters Bett!

Über die oft schwierigen Lebensumstände meiner Vorfahren und ihrer Zeitgenossen habe ich schon oft geschrieben. Immer dann wird mir deutlich, in welchem Luxus ich doch lebe: in einem warmen Haus, mit Badezimmer, Wasch- und Kaffeemaschine und mit Stauraum für Kartoffeln! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Haustrunk nur in ‚gewöhnlichen Hauskesseln‘

‚Die Biersteuer ist eine der ältesten Abgaben auf Verbrauchsgüter. Sie wurde schon in den mittelalterlichen deutschen Städten unter mannigfaltigen Namen wie Bierungeld, Bierziese, Bierpfennig, Trankgeld, Schank– oder Malzaufschlag erhoben, sei es als Handels-, Produktions-, Geräte- oder Rohstoffsteuer. Vom 15. Jahrhundert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Das Testament der Amalie Eleonore von Domhardt

Amalie Eleonore von Domhardt wird um 1745 als älteste Tochter des späteren Oberpräsidenten Ostpreußens Johann Friedrich von Domhardt und dessen Ehefrau Johanna Amalia Keydel geboren. Nach eigenen Angaben in ihrem Testament kam sie in Ragnit zur Welt – vermutlich wohl auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar