Schlagwort-Archive: Pr. Eylau

Über die Papiermühle in Finken, Pr. Eylau

„Schon der Orden brauchte Papier“ überschreibt Dr. Hansheinrich Trunz seinen Artikel über alte Papiermühlen in Ostpreußen, (in: Das Ostpreußenblatt, 1968, Nr. 19, S. 11) und berichtet: „Die Lieferungen erfolgten, wie wir aus den Ordensakten und Abrechnungen ersehen können, aus Nürnberg, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Das Gut Neukrug, Pr. Eylau – Nowa Karczma

‚Das später selbständige Gut Neukrug ist im 18. Jahrhundert als südlichster Außenposten der Begüterung Worienen, 6 km entfernt, als Krug und kleines Vorwerk gegründet worden. Daher auch der Name‘. (Horst Schulz, Die Städte und Gemeiden des Kreises Pr. Eylau; Seite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Skandal in Borken, Pr. Eylau – um 1780

Im Jahre 1784 übt Ludwig Leopold Laudien für einige Zeit das Amt des Organisten in der Kirche von Borken aus. Am 11. August wendet er sich mit einem Brief an den Vorsitzenden des Ospreußischen Konsitoriums in Königsberg. Er schreibt: Hochwürdiger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Woymanns, Pr. Eylau – heute Wojmany

Eigentlich gibt es sehr viel mehr zu erzählen über dieses kleine Dorf in Natangen, das schon seit mehr als 600 Jahren existiert, hier ein kleiner Abriss der Geschichte …. Das Dorf Woymanns (früher Weymannsdorf oder Weßmannsdorf – heute Wojmany) wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Müggen gibt es nicht mehr …

Der kleine Ort Müggen – im Kirchspiel Eichhorn, nicht weit entfernt von Landsberg – wird erstmals im Jahre 1499 genannt, als dem lieben und getreuen Michael Moeghe vom damaligen Hochmeister Johann von Tieffen dort 6 Hufen verliehen wurden. Das kleine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Wildenhoff 1751 – Klage des Heinrich Kaddey

Heinrich Kaddey (auch Kadde – Cadey oder Kaddig geschrieben) wird im Juli 1699 als ältester Sohn des Kaufgärtners – später auch Brettschneiders – Franciscus Kaddey in Worschienen (im Kirchspiel Canditten, Pr. Eylau) geboren. Am 26. Juli 1723 heiratet er in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Reisepass von Carl Kroczewsky aus dem Jahre 1823

Bei einem meiner Besuche des Staatsarchivs Olsztyn konnte ich eine Reihe von Dokumenten abfotografieren – u.a. Unterlagen des Magistrats von Landsberg, Pr. Eylau (Górowo Iławeckie). Darunter befand sich auch dieser Reisepass – ausgestellt am 6. August 1823 in Leobschütz, Schlesien, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

‚Durch der Jahre Zahl gebeugt und gebrochen‘ …

1855 erinnert Karl Julius von Heyden-Nerfken – damaliger Landrat des Kreises Preußisch Eylau – an die Völkerschlacht von Leipzig, die 42 Jahre zuvor stattfand. Der ’siegreichen Erstürmung Leipzigs‘ gingen die sogenannten Befreiungskriege voraus, an denen viele unserer Vorfahren aktiv beteiligt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Anna Barbara Taubenhahn – die Ehefrau des Amtmanns

Endlich ist es mir gelungen, das Rätsel um die Identität der Ehefrau des Preußisch Eylauer Amtmanns Christian Ankermann zu lösen! Es war eine ziemlich mühsame Puzzle-Arbeit, die mich so manche halbe Nacht gekostet hat … Christian Ankermann wird im Januar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Genealogische Macke …?

Manchmal erschrecke ich selbst über meine Reaktion und vermute, dass ich allmählich eine ‚genealogische Macke‚ entwickle. Ein Beispiel von heute: Am Vormittag arbeitete ich mit Freude an der Geschichte meiner ostpreußischen Vorfahren. Ich war damit beschäftigt, den Begriff der ‚Brustwassersucht‚ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar