Kuriose Kirchenbucheinträge

Ab und zu fallen mir spannende Notizen in die Hände – heute z.B. diese Kirchenbucheinträge aus Eichhorn, Pr. Eylau:
——–
1784
Charlotte Fündlinck – Mutter Maria Eichwaldt

Der Hure Maria Eichwaldt aus der Cochstube Bey Worienen ist den 25ten May ein Töchterlein gebohren und den 27ten getauft und Charlotte Fündlinck genamdt worden, da sie keinen Vater anzugeben wusste ..
——-
1801
Am 28.11.1801 wurde der Knecht Michael Langhals, 20, aus Sieslack auf dem Wege zwischen dem Eichhornschen und Miggenschen Felde todt gefunden. Es war derselben Tages vorher nebst dem Cämmerer Lehmann aus Sieslack in Worienen gewesen, um Brautwein zu holen, und weil er von dem selben zuviel getrunken hatte, so fiel er trunken vom Pferde, blieb, weil der Cämmerer keine Hülfe suchte, die Nacht über auf dem Felde liegen, und starb wegen des ungestümen Wetters vermuthlich am Schlagfluß. Sein Körper wurde den 30ten im Eichhornschen Kruge durch Herrn Physicus D. Hoffmann aus Bartenstein und dem Stadt Chrirurgus Herrn Mancke aus Pr. Eylau obducirt, und den 1. December unter Geläute nach Petershagen zum Begräbniß geführt.

Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.