Verwandtschaft der Paten zu den Eltern des Täuflings

Pastor Carl Friedrich Kriese ist um 1780 Inspektor und Pastor in Gr. Peisten, Pr. Eylau. Seine Ehefrau Juliana Christina geb. Peter stammt aus den Gräfl. Korklackschen Gütern bei Gerdauen. Bei den Taufeinträgen im Kirchenbuch gibt Pastor Kriese manchmal – mehr oder weniger genau – die Verwandtschaftsverhältnisse an, in denen die Paten zu den Eltern des Täuflings stehen – so z.B. bei der Taufe seiner eigenen Tochter Juliana Friedrica, die am 16. Juli 1791 in Gr. Peisten geboren und in der dortigen Kirche am 25. Juli getauft wird.

Paten sind:

  1. Herr Pfarrer August Mey aus Buchholz, als Verwandter
  2. Herr Cantor Troeder aus Landsberg, als Verwandter
  3. Herr Kaufmann Johann Convent aus Elbing als Muthsfreund
  4. Herr Kaufmann Martin Blank aus Elbing als Schwager
  5. die Hochwohlgeborne Lehns=Frau von Kreytzen
  6. die Frau Pfarrerin Conrad aus Eichhorn
  7. die Frau Diaconus Schiemann aus Landsberg
  8. die Kaufmanns=Frau Elisabeth Lampertin aus Elbing als Mutter Schwester
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.