Um 1890 in Landsberg, Pr. Eylau

Mein Großvater Carl Ludwig Gegner war ein kleiner ‚Knirps‘ von 4 Jahren als diese Inserate von Landsberger Geschäftsleuten im Jahre 1890 im Pr. Eylauer Kreisblatt veröffentlicht wurden.

Aber vielleicht ist sein Vater Leopold, der in Landsberg als Schneidermeister  für den Unterhalt der Familie sorgt, mit ihm – als ältestem Sohn – einmal im Omnisbus nach Pr. Eylau gefahren …?

Und vielleicht hat ihn seine Mutter Therese, die sich inzwischen um 2 weitere kleine Söhne kümmern muss, ab und zu mit einem Einkaufszettel zu seiner Oma Johanna Ankermann (Thereses Mutter, im Inserat fälschlichweise Ackermann) oder zu ‚Onkel‘ Julius Schnell – einem Verwandten der Familie – geschickt, um Brandt-Kaffee für die Familie zu holen …?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.