Namensvariante: Politt=Plitt

Eigentlich weiß ich aufgrund meiner Erfahrung, dass ich bei der Durschsicht von Kirchenbüchern auf der Suche nach meinen Ahnen immer auch andere  Schreibweisen der Familiennamen in Betracht ziehen muss. Dass aber meine Politt-Vorfahren im Kirchenbuch von Buchholz in Pr. Eylau um 1715 POLIT(T) , dann über mehrere Jahrzehnte PLITT und anschließend wieder (wie es sich gehört 🙂 ) POLITT geschrieben werden, ist mir erst jetzt aufgefallen.

Buchholz_1715Ausschnitt aus dem KB von Buchholz – 1715

Die vielen im Kirchenbuch verzeichneten PLITTs hatte ich ignoriert – vielleicht auch deshalb, weil sie hier ebenso zahlreich auftreten wie die HAESLOOPs im Kirchenbuch von Blumenthal …. Und (wie die Haesloops) heiraten sie alle untereinander und geben ihren Kindern dieselben Namen! Da wird es mühsam, die Familienmitglieder richtig zuzuordnen.

Buchholz_1745 (2)KB Buchholz – 1745

Michael Politt, Arendator von Kattlack gehört zu meinen direkten Vorfahren. Hier heißt er Michael Plitt!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Namensvariante: Politt=Plitt

  1. Michael Fritz sagt:

    Politt ? In alten Familienunterlagen finde ich die Namen Wilhelm Politt,Amalie Politt,geb.Bergmann,Maria Amalie Bertha Politt -später Tegtmeier und August Politt.
    aus Löbenicht im Kreis Königsberg.
    Nun las ich von Michael Politt und fragte mich, ob hier ein Verwandschaftverhältnis besteht ?
    Hat jemand Infos zu Amalie Bergmann verheiratete Politt und zu der Tochter Maria Amalie Bertha
    spätere Tegtmeier – verstorben 3.9.1951 in Königslutter im Elm -bis dahin wohnhaft in Braunschweig, Ölschlägern 22

Schreibe eine Antwort zu Michael Fritz Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.