Krücken bei Kreuzburg, Pr. Eylau

Krücken_Kirchenhufen

In Krücken bei Kreuzburg leben meine Ankermann-Vorfahren nachweislich schon vor 1660. Heinrich Ankermann – mein Ur-Großvater 7. Grades – kommt dort im März des Jahres 1669 als Sohn des Kirchbauern Martin Ankermann zur Welt.

Kirchenhübner (2)Heinrich Anckermann Kirchenhübner zu Krücken

Einiges von dem, was ich über meine dort wohnenden Ankermann-Ahnen weiß, habe ich hier bereits erzählt. Im russischen Teil des ehemaligen Kreises Pr. Eylau bin ich leider noch nie gewesen, aber nun konnte ich mir zumindest – dank Google Streetview – die Gegend einmal ansehen, in der meine Ankermann-Familie wohnte.

Krücken_GutshausIm ‚Vorbeifahren‘ sieht man noch einige alte Gebäude, die vermutlich zum Gut ‚Klein Krücken‘ gehörten. Die folgenden Krücken-Bilder wurden mir schon vor mehreren Jahren von einem netten russischen Fotografen zugesandt, dessen Namen ich leider vergessen habe.

Kruecken_Collage

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.